Logo Förderverein

Presseberichte

Download als PDF durch Klicken auf die Überschrift

Thomas Gerlach wird erfolgreiche Arbeit des Fördervereins fortführen


Neuer Vorstand 2018

In den vergangenen sechs Jahren war Eike See Vorsitzender des Vereins. Nach seiner Wahl zum Bürgermeister stellte er sich in der diesjährigen Jahreshauptversammlung nicht mehr als Vorsitzender zur Wahl. Vor wenigen Tagen konnte mit dem ehemaligen Schulleiter der Singbergschule Thomas Gerlach ein neuer Vorsitzender gewählt werden, die die Belange der beiden Wölfersheimer Schulen wie kein Zweiter kennt.

Rekordsumme für Wölfersheimer Schulen im Jubiläumsjahr

In seiner vergangenen Sitzung beschloss der Vorstand des Fördervereins Wölfersheimer Schulen e.V. die Ausschüttung von 60.000 Euro an die beiden Wölfersheimer Schulen. "Das ist die größte Summe in der Geschichte des Vereins." berichtet der Vorsitzende Eike See stolz.

Seit fast 30 Jahren besteht der Schulförderverein. Im Sommer diesen Jahres konnte man das 500. Mitglied verzeichnen. Durch die vielen Mitgliedsbeiträge, aber auch Spenden von Unternehmen und Privatpersonen steigt das Kapital des Vereins immer weiter an. Anhäufen darf der Verein dies als gemeinnütziger Verein nicht, berichtet Kassenwart Ulrich Bommersheim im Rahmen der letzten Vorstandssitzung. Die Mitglieder des Vorstandes stimmten daher einstimmig dafür, insgesamt 60.000 Euro an die beiden Schulen zu spenden. Davon gehen 40.000 Euro an die Singbergschule und 20.000 Euro an die Jim-Knopf-Schule. "Es freut mich, dass sich der Verein in den letzten Jahren so gut entwickelt hat. Das ist der engagierten Arbeit des gesamten Vorstandsteams zu verdanken." so Vorsitzender See. Mit den Mitteln können die beiden Schulen verschiedenste Anschaffungen tätigen, die auf Wunschlisten zusammengefasst sind. Über diese Wunschlisten wurde in der Sitzung ebenfalls abgestimmt. Die Singbergschule erhält beispielsweise neue Mikrofone, die bei der Theater-AG eingesetzt werden sollen. Es handelt sich dabei um Richtmikrofone, die mit Funkstrecken verbunden sind und somit leicht an beweglichen Kulissen befestigt werden können. "Das ist für eine Schule sicherlich keine übliche Ausstattung und zeigt, wie wir im Förderverein die Angebote der beiden Schulen optimieren." schließt See ab.

1.000 Euro für den guten Zweck - Deka unterstützt den Förderverein Wölfersheimer Schulen


Scheckübergabe Spende DekaBank

"Die Spende kommt genau zum richtigen Zeitpunkt", freut sich Eike See, 1. Vorsitzender des Schulfördervereins in Wölfersheim. "Die 1.000 Euro ermöglichen es uns, auch weiterhin das Frühstücksprojekt an der Jim-Knopf-Schule zu unterstützen." Bereits seit zehn Jahren fördert das Wertpapierhaus der Sparkassen das gesellschaftliche Engagement seiner Beschäftigten. Das Besondere an der Aktion "Deka - Engagiert vor Ort" ist, dass nur gemeinnützige Organisationen unterstützt werden, in denen die Mitarbeiter aktiv sind oder die sie fördern, so wie etwa im Förderverein der Wölfersheimer Schulen e.V. "Ich freue mich, dass ich durch die Spende meines Arbeitgebers den Schulförderverein unterstützen kann, der mir besonders am Herzen liegt", so Karsten Eben, der bei der Deka im Bereich IT tätig ist. Wie auch in den Vorjahren wird ein Spendenbetrag in Höhe von 25.000 Euro zur Verfügung gestellt, so dass insgesamt 25 Einrichtungen finanzielle Unterstützung erhalten.

Theaterfahrt 2017 nach Leipzig


Auf den Spuren von Kultur und Geschichte mit dem Förderverein der Wölfersheimer Schulen in Leipzig unterwegs
Theaterfahrt 2017 Konzert in Leipzig
Das Konzert mit Anne-Sophie Mutter
Theaterfahrt 2017 Benefizübergabe in Leipzig
Die Benefizscheckübergabe
Teilnehmer  der Theaterfahrt 2017 nach Leipzig
Die Teilnehmer der Fahrt

Projekt "Familienklasse" ins Leben gerufen


Nicht jedem Schüler fällt es leicht, sich im Schulalltag zurecht zu finden. An der Jim-Knopf-Grundschule in Södel möchte man diesen Schülern nun unter die Arme greifen und hat das Projekt "Familienklasse" ins Leben gerufen.

Sparkasse Oberhessen spendet 600 €


Für den Förderverein der Wölfersheimer Schulen, zu denen die Jim-Knopf-Schule und die Singbergschule zählen, gab es eine Spende über 600 € zur Unterstützung der täglichen Arbeit aus den Händen von Robert Buder, Leiter des BeratungsCenters in Wölfersheim.

Streicherklassen fester Bestandteil an der Jim-Knopf-Schule Wölfersheim


Kinder der 3. und 4. Klassen der Jim-Knopf-Schule erhalten Geigen- und Cellounterricht

Ein Beispiel macht Schule


Schon mehr als 25 Firmenmitgliedschaften im Förderverein!

"Der Zarewitsch"


Es sind noch einzelne Plätze frei zur Operettenfahrt nach Meiningen vom 29. bis 30. März 2014

TSV 1896 Södel gegen TV 05/07 Hüttenberg


Benefizspiel des Fördervereins mit dem Handball-Zweitligisten TV-Hüttenberg auf den 15. Januar verschoben.

Die ganze Schule ein grosses Team


Sports-Team-Day an der Singbergschule startet mit Flash-Mob von 1140 Schülern auf dem Sportplatz.

Die Zauberflöte hat alle verzaubert


Mehrtägige Theaterfahrt nach Bregenz war ein voller Erfolg, begeisterte Zuschauer bei herrlichem Wetter.

2013/2014 wartet viel Arbeit auf den Förderverein


Schuljubiläen: 50 Jahre Singbergschule und 10 Jahre Jim-Knopf-Schule. Der Förderverein erstellt eine Liste potentieller Helfer. Machen Sie mit!

Förderverein aktiv beim Kinosommer


Wie im Vorjahr haben wir wieder Popcorn gemacht und die Bonkasse beim Wölfersheimer Kinosommer betreut.

Ehrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft


Im Jubiläumsjahr ehrte der Förderverein erstmals Mitglieder aus dem Gründungsjahr für 25 Jahre Mitgliedschaft zugunsten der Wölfersheimer Schulen.

Festkommers und Jahreshauptversammlung


Der Förderverein feiert 25-jähriges Bestehen mit einem Festkommers anlässlich der Jahreshauptversammlung.

Ein besonderes musikalisches Ereignis zum Jubiläum


Der Förderverein feiert sein 25-jähriges Jubiläum mit der Band "Men in Blue" und dem Besten vom Singberg.

€ 1500,- für Sport und Frühstück


Der Förderverein freut sich über eine Spende der "Sparda"-Bank zugunsten des Sportplatzausbaus und des "Frau-Waas-Frühstücksteams" an der Jim-Knopf-Schule.

Mitgliederzahl wiederum gestiegen


Seit 2008 hat sich die Zahl der Mitglieder verdoppelt. Aktuell 321 Mitglieder, die die Arbeit des Fördervereins zugunster der Schulen unterstützen.

Der Förderverein freut sich über das 300. Mitglied


Den Wettbewerb um das 300. Mitglied ist beendet. Petra Kerckhoff gewinnt die ausgelobte Theaterfahrt nach Bad Hersfeld.

Unterschriftenübergabe an Schuldezernent Helmut Betschel-Pflügel


Die Schulgemeinde der Singbergschule überreicht fast 2000 Unterschriften und stellt Antrag auf Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe ab dem Schuljahr 2015/2016.

Sachspende für die bewegte Pause überreicht


Der Vorsitzende Eike See überreicht eine große Tonne voll mit Spielgeräten für den Pausenhof.

Wettbewerb der Volksbank Mittelhessen "Heimliche Helden"


Gundula Kellinger für ihr Engagement in der Leseförderung (Organisation der Lese-AGs und der Schüler-Bücherei) geehrt.

Weihnachtskonzert des Fördervereins in der Christkönigskirche


Zum fünften Mal fand das weihnachtliche Benefiz-Konzert des Gesangvereins Bingenheim unter Leitung von Klaus Rühl statt.

500 Euro für gesundes Frühstück


Die Wölfersheimer Gemeinde übergab € 500,- Euro Vereinsförderung an den Förderverein für die eßbare Gesundheitserziehung im Rahmen des Frühstücksprojektes an der Jim-Knopf-Schule.

€ 12.700,- Rekordzuweisung bei Fördermitteln


Der Förderverein hat im Schuljahr 2012/13 € 12.700,- an die beiden Schulen ausgeschüttet.

Förderverein Wölfersheimer Schulen unterstützt die Gemeinde


Der Förderverein übernimmt Bonkasse und Popcorn-Verkauf am Kinosommer.

Bad Hersfelder Festspiele - "Nathan der Weise" - 21. Juni 2013


Der Förderverein unternimmt eine Tagesfahrt zur Freilichtbühne. Es sind noch Plätze frei.

400 Euro gespendet.


Ehrenamtsförderpreis von IBM für das Frühstücksprojekt der Jim-Knopf-Schule.

Portrait Simone Gerlach, Beisitzerin zuständig für den Email-Newsletter des Fördervereins


"Die Zukunt sichern" 25 Jahre Förderverein - Serie Vorstands-Portraits

Portrait Oliver Dorn, Beisitzer zuständig für den Geschirrverleih des Fördervereins


"Die Zukunt sichern" 25 Jahre Förderverein - Serie Vorstands-Portraits

Portrait: Yvonne Hablick, Kassenwartin


"Die Zukunt sichern" 25 Jahre Förderverein - Serie Vorstands-Portraits

Schwerpunkt Musik bewegt Schüler


Der Förderverein unterstützt den Musikalischen Schwerpunkt an der Singbergschule mit der Vorfinanzierung von Blasinstrumenten und der finanziellen Abwicklung der Bläsergruppen.

Schulen genießen guten Ruf - hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion


20-jähriges Jubiläum des Fördervereins gefeiert: € 100.000,- Fördergelder seit Bestehen an die Schulen ausgeschüttet.

Wettbewerb "Besser essen - leichter lernen"


€ 1.500,- Euro für die Jim-Knopf-Schule und € 1.000,- für die Singbergschule aus Fördermitteln der Volksbank Mittelhessen

Volles Haus beim Schul-Benefiz


Die aus ehemaligen Schülern der Singbergschule bestehende Band 2B gab ein Benefiz-Konzert für den Förderverein im Antik-Café.

Den Freischütz auf Deutschlands größter Bühne erlebt!


Luisenburg und vieles mehr - Der jüngste Kulturausflug des Fördervereins Wölfersheimer Schulen führte ins Frankland und war ein voller Erfolg.

Zuweisung von Fördermittel


2011/2012 erhielten die Schulen über 6000 €. Lesen Sie hier, wie es verwendet wurde.
Im Gemeindespiegel Wölfersheim (Nr.13/2012) am 30.03.2012 erschienen.

Der Förderverein Wölfersheimer Schulen hat eine neue Hompage


Jetzt stehen Ihnen aktuelle Informationen auch über dieses Medium zu Verfügung.

Wir danken für eine Spende der Freiwilligen Feuerwehr Wölfersheim


Der Erlös aus einer Versteigerung im Wert von 100,- € wurde an den Förderverein der Wölfersheimer Schulen in Form eines Schecks überreicht. Wir sagen Danke!

Ein Aufruf an die Gemeinde


Liebe Mitbürgerinnen und -bürger, werden Sie Mitglied im Förderverein Wölfersheimer Schulen.

Besichtigung des neuen Schulgebäudes der Singbergschule


Hier möchte man selbst gerne nochmal die Schulbank drücken.

Men in Black - Kinosommer im Hochseilgarten Wölfersheim


Der Schulförderverein sorgte zusammen mit den Wohnbacher Fußballern für die Verpflegung.

Musicalfahrt zu Alfred Hitchcocks Rebecca


Auf vielfachen Wunsch fahren wir wieder nach Stuttgart